Altenheim Maria Rast Herford

    Das Reginenhaus in Rhynern: Oase im Grünen

    Traumhaft gelegen – mit diesem Attribut darf sich das Reginenhaus in Hamm-Rhynern zurecht schmücken. Für Menschen in Hamm, Werl und Unna ist das Traditionshaus die erste Adresse ist, wenn es ums Leben und Wohnen im Alter geht.

     

    Das Reginenhaus ist fest in der Region verankert und liegt im Schatten der Pfarrkirche St. Regina, die als eine der Schönsten im gesamten Bistum gilt. Die Einrichtung ist umgeben von Grün und strahlt Ruhe und Beschaulichkeit aus – so wie es viele Menschen im Alter gern haben. Zwar ist das Reginenhaus bereits gut 110 Jahre alt. An Modernität und Komfort lässt es hingegen nichts vermissen.

     

    Die Architkur ist hell und freundlich. Die Zimmer sind mit TV, Telefon und ebenerdigen Duschen ausgestattet. 71 Vollzeit- und fünf Kurzzeitpflegeplätze bietet die Seniorenresidenz. 

     

    Es soll den Seniorinnen und Senioren an nichts fehlen – mit diesem Leitsatz geht man im Reginenhaus ans Werk. Der Soziale Dienst sorgt für einen abwechslungsreichen, phantasiereiche gestalteten Tag. In der Cafeteria gibts zum gemütlichen Plausch Kaffee und Kuchen. Friseur, Fußpflege, Physiotherapie – all das findet man vor Ort.

     

     

    Die Atmosphäre ist familiär. Aufgeteilt ist das Reginenhaus in zwei Wohnbereiche mit 35 und 36 Plätzen. Es zählt damit zu den überschaubar großen Einrichtungen des Verbundes katholischer Altenhilfe Paderborn e.V., dem sich das Reginenhaus im Jahr 2022 angeschlossen hat.

     

    Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!

    Reginenhaus
    Sankt-Reginen-Platz 9
    59069 Hamm
    Tel.  02385/7700


    Wichtige Mitteilung

    Der VKA heißt jetzt Verbund katholischer Altenhilfe | Paderborn

    Ab sofort firmiert der VKA unter seinem neuen Namen „Verbund katholischer Altenhilfe Paderborn e.V.“. Getreu dem Motto: Zusammen sind wir viele – gemeinsam sind wir eins. In unseren verschiedenen Einrichtungen und Diensten kommen Menschen aus unterschiedlichen Nationen, Regionen und Städten zusammen. Menschen mit unterschiedlichen Persönlichkeiten, Fachlichkeiten und Lebensgeschichten.

    Unser Verbund zeichnet sich durch eine Gemeinschaft der Vielfalt unter einem Dach aus. Dem wollen wir mit neuem Namen und Logo auch ein klares Zeichen setzen. Das gemeinsame Ziel etwas zu bewegen und Menschen zu helfen als auch die Werte, die wir teilen, schaffen eine starke Verbindung. Sie bieten Orientierung und Sicherheit – für einen starken Verbund, in dem niemand allein ist.

     

    Informationen zum Besuch in unserer Einrichtung

     

    Sehr geehrte Damen und Herren, 
    liebe Angehörige, liebe Besucherinnen und Besucher, 

    wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Einrichtung, möchten Sie aber auf unsere Hygiene- und Schutzmaßnahmen hinweisen: 

     

    Besuche sind ohne Anmeldung zu den üblichen Zeiten der Einrichtung möglich. Gemäß §28b IfSG muss beim Betreten der Einrichtung und während des Besuchs eine FFP2-Maske getragen werden. Diese wird Ihnen durch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung gestellt. 

     

    Die aktuelle Corona-Schutzverordnung sieht vor, dass Besucher glaubhaft versichern müssen, negativ getestet zu sein. Wir sind angehalten, stichprobenartige Kontrollen durchzuführen. Auch wenn ein schriftlicher Testnachweis nicht mehr zwingend erforderlich ist, möchten wir Sie im Sinne der Gesundheit aller eindringlich bitten, weiterhin einen Testnachweis mitzubringen. Alternativ bieten wir allen Besuchern einen PoC-Schnelltest an. Die Testzeiten können Sie in der Einrichtung erfragen bzw. auf den Internetseiten unserer Einrichtungen einsehen. 

     

    Die Durchführung der vorgesehenen Hygiene- und Schutzmaßnahmen bedarf großer Sorgfalt, nimmt Zeit in Anspruch und bindet damit personelle Ressourcen. Daher bitten wir Sie, sich bereits im Vorfeld Ihres Besuches »»hier ausführlich über die Besuchsregeln vor Ort zu informieren. 

     

    Die Gesundheit Aller hat weiterhin höchste Priorität! Deshalb: Bitte wirken Sie bei der Umsetzung der Verordnungen aktiv mit und berücksichtigen die organisatorischen Herausforderungen für unsere Einrichtungen! 

     

    Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit.

     

    Verbund katholischer Altenhilfe Paderborn e.V. (VKA)
    (Stand 03.01.2023)